Startseite   
Was ist ein Gnadenhof Projekt- und Aktivitätentage Freiwillige Helfer Unsere Tiere Vermisste und gefundene Tiere Über uns Besuchstage Aktuell Was kostet ein Tier Galerie Abschied Die dunkle Seite the dark side Dies & Das Kontakt Links Impressum

Die dunkleSeite

Dank Luna unserer ersten Kuh auf dem Gnadenhof, haben wir uns intensiver mit der Nutztierhaltung auseinander gesetzt. So ganz nebenbei sind wir auf Bilder und Informationen über andere, fast noch schlimmere Tierausbeutung und Haltung gestossen.

Die Pelz- und Lederindustrie.

Die Eierindustrie

Foie gras

Tierexperimente

Was wir da entdeckt haben ist tausend mal schlimmer als wir es uns vorgestellt haben.

Aus unserem Wissen haben wir nun die Konsequenzen gezogen und uns für ein avap-veganes Leben entschieden. (avap = as vegan as possible)

Diesem Chinchilla wurde bei LEBENDIGEM Leibe, das Fell abgezogen. Einfach reingeschnitten und weggerissen. Aller aller aller allergrösste Schmerzen hat dieser arme Chinchilla und er wird noch ca. eine halbe Stunde mit diesen furchtbaren Schmerzen leben müssen, denn man wird ihn nicht töten, sondern einfach auf einen Müllhaufen werfen, zusammen mit hunderten von anderen Chinchillas. Nur damit gewisse Leute einen Pelzmantel oder sonst eine Pelzapplikation tragen können. Ich habe keine Achtung vor dem Mensch :-((

Die Eierindustrie

Hühnerbabys

Alle männlichen Küken ( es sind so viele wie weibliche Küken ) werden entweder lebendig geschreddert oder einfach in grosse Plastiksäcke geworfen und als Müll entsorgt.