Startseite   
Was ist ein Gnadenhof Projekt- und Aktivitätentage Freiwillige Helfer Unsere Tiere Vermisste und gefundene Tiere Über uns Besuchstage Aktuell Was kostet ein Tier Galerie Abschied Die dunkle Seite the dark side Dies & Das Kontakt Links Impressum
Katzen Hunde Vögel Schildkröten Nagetiere Kühe Schafe Ziegen Schweine
Hühner: Die Hühner bekommen eine Winter-Residenz
Tiergeschichten Probleme Tiergäste Freie Plätze

Hühner

Giovanni und sein Heidi La Bella

Verschiedenes aus der Hühnerwelt :-)




Prinz Alfons ist krank .....

Der Prinz ist unpässlich .....
Der Prinz ist unpässlich .....
....... also von einer Krankheit geplagt ....
....... also von einer Krankheit geplagt ....
So ein Prinz braucht natürlich beste Pflege .... darum sitzt er im Warmen  :-))
So ein Prinz braucht natürlich beste Pflege .... darum sitzt er im Warmen :-))


Seine Majestät braucht allerei von Elixieren .......

Aber er hat sich bereits schon etwas erholt. Die Rehabilitation dauert aber noch an .....

Darf ich vorstellen? Alfons, Prinz Alfons, wenn ich bitten darf!

Ich bin ein Prinz, aber ich habe mich getarnt, denn inkognito lebts sich etwas einfacher. Dank meinem Iro, werde ich oft in die links-autonome Szene geschoben.... mir ist das egal. Die Paparazzi sind sowieso überall und so gibt es auch immer wieder Bilder von mir in allen verschiedenen Lebenssituationen.

Also dieses Prinzenreich habe ich mir ausgesucht! Ähh.... nicht ganz..... meine Berater haben mir empfohlen, mich hier niederzulassen. Es stünden genug Ländereien zur Verfügung, wo ich meinen Bedürfnissen nachgehen könne, haben sie gesagt. Das stimmt, ich habe es schon am ersten Tag kontrolliert. Auch bin ich sehr entzückt über die Damenwelt in meinem Reich. Aber wie ich gehört habe, gäbe es noch einen zweiten Prinzen hier in der Gegend. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob mir das gefällt.....

Ich harre der Dinge die da noch kommen....

Toll, so auf dem Miststock ....
Toll, so auf dem Miststock ....
 :-))    Mittagspause
:-)) Mittagspause
<3
<3
Spaziergang ....
Spaziergang ....

Ein paar Sommergrüsse von unseren Hühnern. Auffallend wie sich das Federkleid der Missen Marpels erholt hat.
Alle geniessen die schönen Sommertage :-))

Miss Marpel hält Ausschau . . .
Miss Marpel hält Ausschau . . .
Heidi la Bella
Heidi la Bella
Siesta . . .
Siesta . . .
Heidi 2 . . .  ein Bad im selbstgegrabenen Erdloch :-))
Heidi 2 . . . ein Bad im selbstgegrabenen Erdloch :-))
Den Sommer geniessen :-))
Den Sommer geniessen :-))
Sarah black
Sarah black
Diese süsse Hühnerfamilie ist neu bei uns eingezogen . . .
Diese süsse Hühnerfamilie ist neu bei uns eingezogen . . .
Bald schon fühlen sie sich wohl hier
Bald schon fühlen sie sich wohl hier
Richtige Schönheiten :-)
Richtige Schönheiten :-)
Siesta .....
Siesta .....

Ostern ist vorbei und damit das Schicksal von Tausenden von Hühnern besiegelt. Sie wandern in den Schredder!!!

Was genau steckt dahinter.

Die bestehende Hühnerpopulation kann den Eierbedarf für Ostern nicht decken. Darum gibt es extra sogenannte Osterhühner. Diese müssen nichts anderes tun, als Eier für den "Osterbrauch" zu legen. Nach Ostern dann, sind diese Hühner nichts mehr wert, obwohl sie noch ganz jung sind. Darum werden solche Hühner einfach geschreddert.

Wir haben einen Aufruf bekommen; zur Rettung solcher Hühner. LEIDER konnten wir nur 10 Hühner retten. Ein Tropfen auf den heissen Stein. Immerhin! Sie sind vor ca. 12 Tagen bei uns eingezogen. Diese Hühner kamen von einem Bio- und Freilandeier Betrieb. Aber!!!! Sie wurden in einer Halle gehalten, in extrem stickiger Luft und mit einem Gitter, durch welches sie nur nach draussen schauen konnten. Tausende wurden in dieser Halle gehalten. In ihrem kurzen Leben haben sie bereits schon Verhaltensstörungen entwickelt und ihr angeborener Instinkt, wie man sich im Freien verhält hat sehr gelitten. Diese Hühner waren noch nie auf einer luftigen und sonnigen Wiese.

Und das geht als Bio und Freiland hier durch. Entspricht offenbar dem Gesetz!?

Und jetzt.... wie sehen denn solche Hühner aus? Der HühnerProduzent wollte uns weismachen, dass seine Hühner in der Mauser seien, denn darum sähen sie so aus. Aber..... würden den Vögeln in der Natur, während der Mauser, alle Federn ausfallen, wären sie gar nicht überlebensfähig. Nur ein kleiner Teil des Federkleides wird auf einmal gewechselt, den Rest braucht ein Vogel noch zum Fliegen und um geschützt zu sein. Diese Hühner wurden durch die Eierproduktion und den Vitamin D Mangel durch mangelde Sonne geradezu ausgelaugt, geschwächt und verloren ihre Federn.

Wie traurig!

vorher

nach drei Monaten !! :-))

vorher

nur noch ganz wenige kahle Stellen

vorher

Das Federkleid ist wieder intakt

Wo wohnen denn jetzt unsere neuen Hühner?

Da die bestehende Hühneranlage zu klein ist, mussten wir uns etwas Neues einfallen lassen. So haben wir uns entschieden, die "Osterhühner" bekommen das Hundehaus mit Garten.

Und so sieht das jetzt nach dem Umbau aus....

Ja .... und keine Angst! Es gibt ein neues Hundhaus und Katzenhaus :-)) ...

Unter der Rubrik Katzen findet ihr die Entstehung des neuen Hauses...

Pinggu`s Ruf ....

Vor dem Hühnerauslauf...

Ein gemütlicher Spaziergang mit Freunden

unsere Hühner

Pinggu
Pinggu
Pinggu und Birbla
Pinggu und Birbla
Sarah, die beiden Birblas und Pinggu
Sarah, die beiden Birblas und Pinggu
.... nanu??..... Ein Sonnenbad!
.... nanu??..... Ein Sonnenbad!
Birbla 2
Birbla 2